Freitag, 22. Februar 2013

Schwarzwälderkirsch Muffins

Zutaten für 12 Stück:


200g Sauerkirschen
260g Mehl
2 1/2 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
3 El Kakaopulver
4 El Schokostückchen
2 Eier
120g Zucker
1 Pck Vanille Zucker
80 ml Öl (125g weiche Butter)
220g Buttermilch

Für die Verzierung:

6El Kirschwasser (ersatzweise Kirschsaft)
200g Sahne
Zucker nach belieben
12 Kirschen

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinbleches einfetten oder Papierförmchen hineinstellen.

2. Die Kirschen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. 12 Kirschen zur Seite legen für die Verzierung. Große Kirschen klein schneiden.

3. Das Mehl in eine Schüssel geben mit Backpulver, Natron, Kakao und Schokostückchen sorgfältig vermischen.

4. Die Eier in einer andren Schüssel leicht verquirlen. Dann den Zucker, das Öl oder die Butter und die Buttermilch hinzufügen und gut verrühren.

5. Die Mehlmischung zum Eigemisch geben und kurz unterrühren bis die trockenen Zutaten feucht sind. Zuletzt die Kirschen vorsichtig unterheben.

6. Den Teig in die Blechvertiefungen einfüllen, im Backofen ( Mitte Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen. Die Muffins 10 Min. ruhen lassen, dann ausden Förmchen nehmen und gut abkühlen lassen. Muffins mit jeweils 1-2 Tl. Kirschwasser oder Kirschsaft beträufeln.

7. Für die Verzierung die Sahne nach belieben mit Zucker steif schlagen. Jeweils ein EL auf die ausgekühlten Muffins geben und mit einer Kirsche und den Schokostreusseln dekorieren.








Kommentare:

  1. Na super, nun hab ich Hunger! Die sehen lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hm köstlich Sehr lecker Lg Margit

    AntwortenLöschen