Freitag, 15. Februar 2013

After Eight Muffins

Zutaten für 12 Stück:

200g After Eight Täfflechen
250g Mehl Typ 405
2 1/2 Tl. Backpulver
1/2 Tl Natron
1 Ei
90 g Zucker
80 ml Öl
250 g Buttermilch

Für die Glasur: 

150g Puderzucker
2-3 El Wasser
2-3 Tropfen Pfefferminzöl (bekommt man in der Apotheke)
Schokostreussel


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Vertiefungen der Muffinsform mit Butter einfetten oder Papierförchen einsetzen.

2. Die After Eight Täffelchen klein schneiden und mit dem Mehl, Backpulver und dem Natron gründlich vermischen.

3. Das Ei in einer Schüssel leicht verquirlen. Zucker, Öl und Buttermilch dazugeben und gut miteinander vermischen. Das Mehlgemisch dazugeben und noch einmal alles gut verrühren.

4. Den Teig in die Muffinsform füllen und bei 180° 20-25 Minuten backen. Danach 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Abschließend auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

5. Den Puderzucker mit dem Wasser und dem Pfefferminzöl vermischen und die Muffins mit der Oberseite eintauchen und anschießend mit den Schokostreusseln bestreuen.




1 Kommentar:

  1. Hört sich lecker an. Muss ich glaub ich auch mal probieren :-)

    AntwortenLöschen